Hier findest du themenbezogene Video-Playlists von der 24-Redaktion zusammengestellt

Klassiker sehen - Filme verstehen

In der Film- und Medienpädagogik ist man sich einig, dass zu einer umfassenden Filmbildung die Beschäftigung mit der Filmgeschichte gehört, um aktuelle Filme und die Kunstform an sich verstehen zu können. Filmhistorisches Wissen spielt insofern eine vergleichbare Rolle wie in der Kunst- oder Literaturgeschichte.

Aus diesem Grund hat die Deutsche Filmakademie eine weiteres Filmbildungsprojekt ins Leben gerufen: Die Klassiker-Reihe wendet sich an Schüler und Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe ab 14 Jahren.

Weitere Informationen auf der Projekt-Website

 

Begleitendes Unterrichts­material

Zu jedem Klassiker-Programm hat die Deutsche Filmakademie in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung umfangreiches Unterrichtsmaterial erstellt:
 

JUGEND IN DEN 50ER
DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN (USA, 1955)
BERLIN – ECKE SCHÖNHAUSER (DDR, 1957)

MYTHOS WESTERN
12 UHR MITTAGS (USA, 1952)
ERBARMUNGSLOS (USA, 1992

KLASSIKER DES VAMPIRFILMS

NOSFERATU – SYMPHONIE DES GRAUENS (D, 1922)
TANZ DER VAMPIRE (GB, 1967)

ANIMATIONSFILM - TRICKFILM & FILMTRICK
DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED (D, 1926)
DER DIEB VON BAGDAD (GB, 1940)
ALADDIN (1992, USA)

TRUFFAUT & HITCHCOCK – PARTNERS IN CRIME

VERTIGO (USA, 1958)
DIE BRAUT TRUG SCHWARZ (F, 1968)

SCIENCE-FICTION – KEEP WATCHING THE SKIES!
STAR WARS IV - EINE NEUE HOFFNUNG (USA 1977)
BLADE RUNNER (USA 1982)

zu den Unterrichtsmaterialien